Business picture

Neues

Lasst Hanin sprechen

07.05.2019

Für die Rede- und Meinungsfreiheit sorgen:
Appell an den Vorstand das WUK und die zukünftige Vizebürgermeisterin Birgit Hebein
Gegenwärtig wird auf das Wiener Werkstätten- und Kulturhaus (WUK) Druck ausgeübt, eine für den 9. Mai geplante Veranstaltung mit Frau Hanin Zoabi abzusagen – wegen angeblichem Antisemitismus.

WUK-Vorstand sagt ab, Forum beharrt

07.05.2019

Zur Hanin Zoabi-Veranstaltung in Wien am 9. Mai 2019

Zwei Wochen in Palästina

01.05.2019

Bericht einer Freiwilligen der Diakonie Oesterreich für das Programm „Ökumenischer Friedensdienst in Palästina und Israel“ / „Ecumenical Accompaniment Programme in Palestine and Israel (EAPPI)“ des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) / World Council of Churches (WCC)

Präambel der Plattform Palästina Solidarität Österreich

23.03.2019

Aktuelle Fassung nach dem Gründungstreffen der Palästina Solidarität Österreich am 16. März 2019

Palästina Solidarität Österreich gegründet

23.03.2019

Am Samstag, den 16. März 2019 trafen sich in der Kegelgasse, 1030 Wien, in den Räumlichkeiten der Palästinensischen Gemeinde Österreich, ein Großteil der palästinensischen Gruppen sowie der Solidaritätsgruppen, die es in Österreich gibt.
Nächstes Treffen: 15. Juni

Aufruhr in der Hölle

10.02.2019

von Annette Groth
Die Bevölkerung in Gaza protestiert gegen die von Israel aufgezwungenen grausamen Bedingungen.

Zur Sperrung der online-Petition ""Kein israelisches 'Sicherheitscamp' in der Steiermark"

19.12.2018

Der Trägerverein der Petitionsplattform Aufstehn.at.hat unsere Petition "Kein israelisches 'Sicherheitscamp' in der Steiermark" gesperrt, da sie Antisemitismus provoziere und befeuere. Es seien einige(!) Mails dazu bei ihnen eingelangt.

Von der Steirischen Friedensplattform

„Ich bin das Kind von Auschwitz-Überlebenden“

17.12.2018

Der Historiker Moshe Zuckermann spricht im Interview mit der FR über Antisemitismus, Antizionismus und Israel-Kritik.

Inhalt abgleichen
sfy39587f05