Business picture

Filmabend im OKAZ - Costa Gavras: Hanna K.

31.10.2015

Film in englischer Sprache, 1983
Freitag, 13. November 2015 - 19:00
OKAZ, Gusshausstr. 14/3, 1040 Wien

 
Hanna Kaufmann, Rechtsanwältin, 35 Jahre alt, beginnt ihre Karriere als Verteidigerin von Selim Bakri, ein palästinensischer Flüchtling, der illegal in das besetzte Palästina einreist und verhaftet wird. Hanna K. gewinnt den Prozess und Bakri ist frei, muss aber das Land verlassen. Er weigert sich, weil er sein Eigentum, ein von seinen Vorfahren geerbtes Haus und Grund, einfordert, das nach der Gründung des Staates Israel 1948 vom Jewish National Fund konfisziert wurde, wie der gesamte Besitz des palästinensischen Volkes, innerhalb der Green Line.  Hanna K. hat eine Liaison mit dem Staatsanwalt Herzog, ein eingefleischter Zionist und erwartet ein Kind von ihm, liebt ihn jedoch nicht. Durch Selim Bakri entdeckt sie das Schicksal des Palästinensischen Volkes und das Unrecht, das ihm von Israel widerfährt. Hanna K. kämpft mit Bakri gegen dieses Unrecht. Herzog lässt dies nicht zu....

sfy39587f05