Business picture

„Gebt das Bild weg, wir wollen es nicht sehen“

23.05.2011

Ein Bild, das in der Knesset (israelisches Parlament) ausgestellt ist, wirft eine Polemik auf. Gemalt von Eliahou Eric Bokobza, stellt es eine arabisch-palästinensische Familie von drei Generationen aus Jaffa dar, im Hintergrund ein Orangenbaum.
 
Die israelische Rechte spielt verrückt. Sie findet es skandalös und beleidigend, dieses Kunstwerk zum Zeitpunkt der 63. Erinnerungsfeier der Naqbah auszustellen.
 
Das Ziel dieser Initiative ist die Vielfältigkeit der israelischen Bevölkerung aufzuzeigen. Dabei vergisst man, dass diese Vielfältigkeit ihrem Wesen nach mit dem jüdischen Staat im Widerspruch steht. Tatsächlich gibt es keinen Platz für den Anderen im Rahmen des zionistischen Plans in Palästina.
 
Die Geschichte wird zeigen, wie lange das Bild hängen bleibt.
 
Verfolgen wir die Sache … aus der Nähe.
 
Al faraby

sfy39587f05